Welcome, Guest
You have to register before you can post on our site.

Username
  

Password
  





Search Forums

(Advanced Search)

Forum Statistics
» Members: 40
» Latest member: moeti
» Forum threads: 56
» Forum posts: 185

Full Statistics

Online Users
There are currently 5 online users.
» 0 Member(s) | 5 Guest(s)

Latest Threads
Neue Raspbian version str...
Forum: SmartPi - Deutsch
Last Post: jens
12.12.2017, 16:20
» Replies: 1
» Views: 67
New softwareversion as pa...
Forum: SmartPi - English
Last Post: jens
11.12.2017, 09:49
» Replies: 2
» Views: 367
CSV-Export
Forum: SmartPi - Deutsch
Last Post: PLW
09.12.2017, 15:08
» Replies: 2
» Views: 188
Neue Softwareversion als ...
Forum: SmartPi - Deutsch
Last Post: mrsmart
08.12.2017, 11:02
» Replies: 1
» Views: 104
Unterschiedliche Anzeige ...
Forum: SmartPi - Deutsch
Last Post: jens
06.12.2017, 13:44
» Replies: 1
» Views: 45
Falsche Messwerte
Forum: SmartPi - Deutsch
Last Post: jens
06.12.2017, 13:43
» Replies: 1
» Views: 42
MQTT non-positive interva...
Forum: SmartPi - English
Last Post: luisgepeto
05.12.2017, 03:44
» Replies: 0
» Views: 101
smartpiserver mit Segment...
Forum: SmartPi - Deutsch
Last Post: jens
29.11.2017, 11:33
» Replies: 9
» Views: 398
which model of rsp pi?
Forum: SmartPi - English
Last Post: jens
29.11.2017, 11:28
» Replies: 1
» Views: 293
Welcome
Forum: SmartPi - English
Last Post: Friedhero
29.11.2017, 11:03
» Replies: 1
» Views: 956

 
  Smart Pi und 1 Wire Bus
Posted by: Stefan - 16.11.2017, 18:40 - Forum: SmartPi - Deutsch - Replies (1)

Guten Abend,

ich betreibe ein SmartPi 1 an einem Raspberry 3b. Ich habe eine SD Karte mit dem passenden Image geladen (siehe https://blog.enerserve.eu/category/smart...n-smartpi/) Punkt 3. Das SmartPi Funktioniert soweit.

Nun möchte ich gleichzeitig einen Digitalen Temperatursensor Ds18W20 über einen 1-Wire Bus betreiben.


Ich habe den Temperatursensor einzeln, ohne den SmartPi, bereits zum laufen gebracht. Folgende Befehle nutze ich um den 1 Wire Bus einzurichten.


dtoverlay=w1-gpio,gpiopin=4,pullup=on
sudo modprobe w1-gpio pullup=1
sudo modprobe w1-therm

Das funktioniert soweit. (einzeln, ohne den SmartPi)

Möchte ich nun den 1 Wire bus parallel zum SmartPi einrichten, funktioniert der SmartPi nicht mehr, sobald ich "dtoverlay=w1-gpio,gpiopin=4,pullup=on" ausführe. (Neue SD Karte -> SmartPI Image geladen -> SmartPi funktioniert -> 1 Wire Bus einrichten -> SmartPi funktioniert nicht mehr). Wie kann ich einen 1 Wire Bus parallel zum SmartPi betreiben, ohne dass sie sich gegenseitig abschießen?

Grüße Stefan

Print this item

Lightbulb Wifi problems
Posted by: jens - 13.11.2017, 10:40 - Forum: SmartPi - English - No Replies

Hello,

if someone has any problems with setting up WLAN with our image, it can be because the e. manager software is also on the system.
A dpkg -r emanagerpi solves this problem.

Greetings Jens

Print this item

  WLAN-Probleme
Posted by: jens - 13.11.2017, 10:38 - Forum: SmartPi - Deutsch - No Replies

Hallo,

wenn jemand evtl. Probleme mit der Einrichtung von WLAN mit unserem Image hat, kann es daran liegen das die e.manager Software auch auf dem System ist.
Ein  dpkg -r emanagerpi  schafft Abhilfe.

Viele Grüße Jens

Print this item

  Fehler im Skript smartpi_check_umts.sh
Posted by: darkwind - 02.11.2017, 03:37 - Forum: SmartPi - Deutsch - No Replies

Hallo,

im Skript /usr/local/bin/smartpi_check_umts.sh
steht folgender Code:

Code:
if [ $(cat /tmp/logger/modem_idproduct1) = "1f01" ]; then
usb_modeswitch -W -I -v 12d1 -p 1f01 -V 12d1 -P 14db -M "55534243123456780000000000000011062000000100000000000000000000" >> /dev/null 2>&1
echo $(cat /tmp/logger/modem_idproduct1)
fi

if [ $(cat /tmp/logger/modem_idproduct1) = "15ca" ]; then
usb_modeswitch -W -I -v 12d1 -p $(cat /tmp/logger/modem_idproduct1) -M "55534243123456780000000000000011060000000000000000000000000000" >> /dev/null 2>&1
echo $(cat /tmp/logger/modem_idproduct1)
fi

if [ $(cat /tmp/logger/modem_idproduct1) = "14fe" ]; then
usb_modeswitch -W -I -v 12d1 -p $(cat /tmp/logger/modem_idproduct1) -M "55534243123456780000000000000011060000000000000000000000000000" >> /dev/null 2>&1
echo $(cat /tmp/logger/modem_idproduct1)
fi

Dieser erzeugt Fehler im Logfile, da die Datei nicht existiert und evtl. auch leer sein könnte. Daher ist hier mein Vorschlag, das besser zu lösen.
Code:
if [ -f "/tmp/logger/modem_idproduct1" ] && [ "$(cat /tmp/logger/modem_idproduct1)" = "1f01" ]; then
usb_modeswitch -W -I -v 12d1 -p 1f01 -V 12d1 -P 14db -M "55534243123456780000000000000011062000000100000000000000000000" >> /dev/null 2>&1
echo $(cat /tmp/logger/modem_idproduct1)
fi

if [ -f "/tmp/logger/modem_idproduct1" ] && [ "$(cat /tmp/logger/modem_idproduct1)" = "15ca" ]; then
usb_modeswitch -W -I -v 12d1 -p $(cat /tmp/logger/modem_idproduct1) -M "55534243123456780000000000000011060000000000000000000000000000" >> /dev/null 2>&1
echo $(cat /tmp/logger/modem_idproduct1)
fi

if [ -f "/tmp/logger/modem_idproduct1" ] && [ "$(cat /tmp/logger/modem_idproduct1)" = "14fe" ]; then
usb_modeswitch -W -I -v 12d1 -p $(cat /tmp/logger/modem_idproduct1) -M "55534243123456780000000000000011060000000000000000000000000000" >> /dev/null 2>&1
echo $(cat /tmp/logger/modem_idproduct1)
fi


... und noch eine Stelle:
Code:
echo "12d1 $(cat /tmp/modem_idproduct2)" > /sys/bus/usb-serial/drivers/option1/new_id
Diese sollte besser so aussehen:
Code:
[ - f "/tmp/modem_idproduct2" ] && echo "12d1 $(cat /tmp/modem_idproduct2)" > /sys/bus/usb-serial/drivers/option1/new_id


Grüße aus Wuppertal,
Alex

Print this item

  CSV-Export
Posted by: PLW - 31.10.2017, 12:56 - Forum: SmartPi - Deutsch - Replies (2)

Hallo,
ich habe das Datumsformat in den Settings (dasselbe erscheint auch in der config-Datei) auf 2017-10-31 11:35:00 eingestellt. In der CSV-Datei erscheint es jedoch als 31107-10-1210 1010:1226:31. Auch Umstellungen auf z.B. 10/31/2017 11:35:00 oder 31.10.2017... bringen das Datum nicht in einer lesbaren/auswertbaren Form.
Was habe ich da falsch gemacht?

Außerdem würde ich die CSV-Datei gerne anpassen. Da ich nur einen Strang messe, würden ich die übrigen Werte gerne ausblenden.

Für eure Hilfe vielen Dank.
Peter

Print this item

  Sensor eichen
Posted by: darkwind - 30.10.2017, 12:14 - Forum: SmartPi - Deutsch - Replies (1)

Hallo,

mein Ziel ist es, die Ströme auf allen vier Wandlern zu messen. Initial habe ich eine Leitung, über die kein Strom fließt. Dennoch zeigen die Messwerte negative Ströme an. Diese liegen im Bereich von 0,06A +- 0,02A. An welcher Stelle muss ich ansetzen, um dies quasi auf Null zu stellen? Andernfalls müsste ich den "Fehler" jeweils bei jeder Messung durch Addition wieder herausrechnen. Ich habe immer wieder Zeitabschnitte, in denen per Definition kein Strom fließt. In diesen Zeiten könnte ich den Sensor eigentlich immer wieder eichen. Ich würde dann einfach über einen Zeitraum von ein paar Minuten, die Messungen der Phase vornehmen und dann den Median davon nehmen. Der Mittelwert könnte eventuell wegen der Ausreißer nach unten und nach oben ungenauer sein, weswegen ich den Median nehmen würde.

Daher meine Frage, gibt es eine Möglichkeit diesen "Eichwert" zu hinterlegen? Müsste danach irgendein Dienst neu gestartet werden?

Danke für die Auskunft.

Liebe Grüße aus Wuppertal,
Alex

Print this item

Lightbulb SmartPi goes Node-Red
Posted by: jens - 26.10.2017, 08:56 - Forum: SmartPi - Deutsch - No Replies

In unserer neusten Softwareversion haben wir mit der Node-Red-Integration des SmartPi begonnen. Damit ist nun die Erstellung von Regeln und Ereignissen möglich.
Beispielsweise ist es möglich,  E-Mails zu versenden, wenn Grenzwerte überschritten werden. Auch das Relais kann im SmartPi 2.0 geschaltet werden.
In den nächsten Tagen werden wir die Dokumentation dazu veröffentlichen. Bis dahin kann aber schon experimentiert werden:

http://files.enerserve.eu/smartpi/smartpi.7z

Ein Package wird es erst nächste Woche geben.

Print this item

  SmartPi goes Node-Red
Posted by: jens - 26.10.2017, 08:55 - Forum: SmartPi - English - No Replies

In our latest software version we have started with the node-red integration of the SmartPi. This makes it possible to create rules and events.
For example, it is possible to send e-mails when limit values are exceeded. The relay can also be switched in SmartPi 2.0.
In the next few days we will publish the documentation. Until then, however, experiments can already be carried out:
http://files.enerserve.eu/smartpi/smartpi.7z
There won't be a package until next week.

Print this item

  Anschluss der Spannungsmessung
Posted by: EMTester - 24.10.2017, 09:37 - Forum: SmartPi - Deutsch - Replies (1)

Hallo,

ich bin dabei, meinen SmartPi2 zu installieren. Die Spannungsmessung möchte ich über Feinsicherungen (Feinsicherungshalter für Hutschienenmontage, 500mAT) absichern.
Ist es unerheblich, ob der Anschluß der Spannungsmessung netzseitig gesehen vor oder hinter den Stromwandlern erfolgt?

Ich hatte im Übrigen schon das Phänomen, dass die Sicherung auf der SmartPi2-Platine beim Testen des Geräter über ein Netzkabel beim Anschließen an das Netz ausgelöst hat. Ein Überprüfen der Stromaufnahme von RaspberryPI und SmartPi2-Platine ergab aber keine Abweichungen. Könnte hier die Sicherung für den Inrush-Current des DC-DC-Wandlers zu knapp bemessen sein? Hatte vielleicht schon jemand das Problem?

Vielen Dank und viele Grüße

Print this item

  Current und API
Posted by: darkwind - 23.10.2017, 21:49 - Forum: SmartPi - Deutsch - Replies (1)

Hallo,

erstmal danke für den tollen Smartpi. Eine geniale Sache, die man auf der Stelle erfinden müsste, hättet ihr das nicht bereits getan.

Mein Ziel ist es über den Neutralleiter (N) und über die Phasen 1, 2 und 3 Ströme zu messen, also Amper.

Die API bietet da ja bereits die Möglichkeit die gerade aktuellen Werte auszulesen.

Code:
http://<ipaddress:1080>/api/all/current/now
Mit Hilfe des Programms jq, kann ich auf dem Raspberry dann auch die Werte leichter filtern und verarbeiten.
Code:
wget -q -O - http://<ipaddress>:1080/api/all/current/now | jq


Leider bekomme ich das für die historischen Werte nicht so hin, wie ich denke, dass die API-Dokumentation dies beschreibt.
Mit folgender Zeile bekomme ich zwar die Werte für die Phasen 1, 2 bzw. 3, aber nicht für Phase 4.
Code:
wget -q -O - http://<ipaddress>:1080/api/chart/1/current/from/2017-10-23T20:10:00.000Z/to/2017-10-23T20:20:00.000Z | jq
## ok

wget -q -O - http://<ipaddress>:1080/api/chart/2/current/from/2017-10-23T20:10:00.000Z/to/2017-10-23T20:20:00.000Z | jq
## ok

wget -q -O - http://<ipaddress>:1080/api/chart/3/current/from/2017-10-23T20:10:00.000Z/to/2017-10-23T20:20:00.000Z | jq
## ok

wget -q -O - http://<ipaddress>:1080/api/chart/4/current/from/2017-10-23T20:10:00.000Z/to/2017-10-23T20:20:00.000Z | jq
## null - NOT ok
Ich nehme an, dass hier eine Funktionslücke vorliegt. Kann man diese vielleicht noch schließen?

IdeaEventuell wäre es auch gut, 1234 oder all hinzuzufügen, um für alle Leiter, sofern verfügbar, die Werte zu erhalten.

Danke schön.

LG aus Wuppertal,
Alex

Print this item